Garten für alle

Die Initiative agiert offen und transparent. Jeder, der will ist eingeladen sich daran zu beteiligen. Die Initiative sieht sich als Schnittstelle zwischen Stadt, BesucherInnen und InteressentInnen um Informationen weiterzugeben, einen offenen Rahmen zu bieten für das gegenseitige Kennenlernen und für eine Vernetzung mit anderen Initiativen und Gemeinschaftsgärten. Entscheidungen werden im Sinne der gemeinsamen Vision getroffen. Hier gilt: wer anwesend ist und Verantwortung übernimmt, kann auch mitbestimmen. Somit hat jedeR die Möglichkeit sich einzubringen, egal wie lange sie/er bereits aktiv ist.

Verknüpfungen
    Was - Projekt
    keine weiteren Informationen vorhanden
      Wer - Initiativen
      keine weiteren Informationen vorhanden

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.