perpetummobile

Bunt wie ein Mobile so ist balanziert es unterschiedliche Menschen und Ideen:

Das anarchistische Café soll es ermöglichen den Austausch unter Anarchist*innen in Wien zu fördern. Regelmäßige Diskussionen rund um gelebten Anarchismus, Das Austauschen über Erfahrungen im Kampf gegen alltägliche Formen der Unterdrückung und das Teilen von persönlicher und kollektiver Revolutionsvorstellung stehn im Mittelpunkt.

Die vegange Foodcoop bietet die Möglichkeit (biologische) Lebensmittel ohne Zwischenhandel auf Basis einer selbstorganisierten Kooperative zu beziehen. Damit werden faire Kooperationen und Preise im Direkthandel mit Bäuer*innen ermöglicht. Bei der Gemüseabholung ist immer eine Ansprechperson für allfälligen Fragen anzutreffen (auch für neugierige Neulinge) und Mitglieder können ihre Bestellungen abholen.

Das offene Siebdruck Kollektiv bietet sämtliches Equipment zum drucken und gestalten, sowie Leute mit dem nötigen Know-how.

Mit dem ZeugXPool bietet das PerpetuuMobile den Raum für verschiedenes Equimpent und Material, das sich bei den Gruppen angesammelt hat. Somit wird es möglich, auf die vorhandenen Ressourcen wie eine Sound-Anlage, mobiles Küchen-Equipment, eine geodesische Zelt-Kuppel, Kabel und vieles Andere zuzugreifen und diese auf Spenden und Vertrauensbasis auszuborgen.

Koordinationstreffen der am Raum beteiligten Gruppen, erfragt bitte vorab  per E-mail oder Facebook Nachricht.