Repair Café Rheindelta

Dem Einsatz vieler ehrenamtlich Engagierter ist es zu verdanken, dass den Bürgerinnen und Bürgern des Rheindeltas seit Jänner 2017 ein Repair-Café geboten wird. Das Projekt wir von allen drei Rheindeltagemeinden Höchst, Fußach und Gaißau unterstützt.

Das Repair-Café soll Hilfe zur Selbsthilfe bieten. Die Gäste werden dazu angehalten, kleine Reparaturen unter Aufsicht und Anleitung eines Spezialisten selbst durchzuführen oder zumindest tatkräftig mitzuhelfen. Repariert werden können jene Gegenstände, für die entsprechende Spezialisten zur Verfügung stehen – von elektrischen Kleingeräten, Möbeln und Fahrrädern bis hin zu Kinderspielzeug. Das Ganze basiert auf freiwilligen Spenden, zu bezahlen sind nur eventuell benötigte Ersatzteile, wenn möglich, über die im Rheindelta ansässigen Unternehmen bezogen werden.

Verknüpfungen
    Was - Projekt
    keine weiteren Informationen vorhanden
      Wer - Initiativen